3 / Organisation

Die diplomatische Organisation von Autistan

Die brasilianische Version unseres Emblems (oder Siegels), das in anderen Sprachen existiert


Die Definition der diplomatischen Organisation von Autistan:

– Gesetzliche Version: "Diplomatische, pazifische, autistische Internationale Nichtregierungsorganisation, die darauf abzielt, die geistige Welt der Autisten und des Autismus zu erklären, darzustellen und zu bewahren."

– Vereinfachte Version: "Eine 100% autistische, gemeinnützige Organisation als respektvolle Schnittstelle zwischen der geistigen Welt der Autisten (oder des Autismus) und der nicht-autistischen Welt."

– Oder noch einfacher: "Eine Brücke zwischen Autismus und Nicht-Autismus".

Man kann sagen, dass es in der Autist um das spirituelle und mentale Leben der Autisten geht, während die anderen Organisationen (wie die Assoziationen von Autisten oder Eltern) von ihrem materiellen Leben handeln.
Daher können wir auch sagen, d
ass: – die Botschaften (und Botschafter) von Autistan "den Teil der autistischen Person darstellen, der sich in Autistan befindet", vom Standpunkt der Anpassung an Autismus – wä
hrend die anderen Organisationen (von " Selbstvertretung ") repräsentieren" den Teil der autistischen Person, die auf der Erde ist "(in der materiellen Welt), im Allgemeinen unter dem Gesichtspunkt der Anpassung an das soziale System.

Obwohl das Autistan nicht als "echtes" Land anerkannt ist, hat das Konzept von Botschaften und Botschaftern eine "Para-Diplomatie", die zum Beispiel genauso gültig ist wie die der "Model United Nations" (für die Jugend).


Die diplomatische Organisation von Autist in der Welt:


Seit Oktober 2016 ist der Schöpfer des Namens "Autistan", Josef Schovanec (ein Autist in Frankreich sehr bekannt), der Pate des Konzepts der Autistan Diplomatischen Organisation.